Impressum21
Programm
Rheinisches Landestheater Neuss

 mehr
Printversion
  Details - Programm
 zurück151
PDLW-WORKSHOPS
Repertoire
13.09.14 // 14.09.14 // 20.09.14 // 21.09.14

 
Uhr
Stadttheater Bielefeld / Bielefeld
 
WORKSHOPS 1 + 2 + 3 + 4  
Jeder der vier Workshops besteht aus 2 Teilen. Der erste Teil beginnt mit einer Exkursion im öffentlichen Raum, anschließend findet der zweite Teil im Theater Bielefeld statt. Der Besuch aller vier Workshops ist möglich, aber nicht zwingend!
Wir suchen an Stadtentwicklung interessierte BürgerInnen, Stadtkenner, KietzexpertInnen ab 14 Jahren. In vier eintägigen Workshops zum Thema Stadtutopie nehmen wir verschiedene öffentliche Plätze Bielefelds unter die Lupe. 
Erster Teil des jeweiligen Workshops besteht aus einer Vor-Ort Recherche, einer Bestandsaufnahme: Welche architektonischen Elemente prägen den Platz, wie bewegen sich die Menschen auf ihm, wie der Verkehr um ihn herum? Welche Tätigkeiten sind häufig zu beobachten, welche gar nicht? Welche Gerüche und Geräusche nimmt man wahr?  
Einen zweiten Baustein bilden Ihre ganz persönlichen Geschichten. Wo kreuzt sich Ihre Biographie mit dem jeweiligen Ort? Uns interessieren Wegbeschreibungen, Anekdoten und Ortsbeobachtungen an der Schnittstelle zwischen persönlichen Erzählungen und der Stadt.  
Aus diesen Geschichten und den Beobachtungen vor Ort werden wir spielerisch eine utopische Collage aus Klang, Erzählungen und Bildern entwickeln.
Treffpunkt ist jeweils am Stadttheater. Für alle Workshops ist auch eine Schlechtwettervariante vorbereitet.

Teilnahmegebühr: 15 € pro Workshop
Weitere Informationen zu der Uraufführung Plätze. Dächer. Leute. Wege finden sie www.theater-bielefeld.de/pr... - external-link-new-window "Opens external link in new window">HIER.

WORKSHOP Fichten-Park / Radrennbahn / Wilde Liga
Sound-Collage

Samstag, 13. September 2014, 11 bis 18 Uhr inkl. Mittagspause
Treffpunkt: 11 Uhr vor dem Haupteingang des Theaters, gemeinsamer Transport zum und vom Workshop-Ort, Workshop endet im Theater 
Lust auf einen utopischen Spaziergang? Mit einem MP3-Player und Klängen des Komponisten Gordon Kampe ausgestattet, erleben Sie die Heeper Fichten, die Felder der Wilden Liga und die Radrennbahn auf einem Soundwalk auf völlig neue Weise. Nichts ist, wie es scheint! Wir schicken Sie zudem vor Ort auf die Suche nach utopischen Klängen, die dann gemeinsam zu einer Sound-Collage zusammengefügt werden. 

WORKSHOP Kesselbrink
Räume schaffen

Sonntag, 14. September 2014, 11 bis 18 Uhr inkl. Mittagspause
Treffpunkt: 11 Uhr vor dem Haupteingang des Theaters, gemeinsamer Spaziergang zum und vom Kesselbrink, Workshop endet im Theater 
Wozu braucht Bielefeld den Kesselbrink? Aufmarschieren! Feiern! In der Sonne sitzen! Skaten! Raum zum Luftholen?!Wir verwandeln den Kesselbrink in einen Versammlungsort, einen Ort für Kommunikation und Austausch. Sie bekommen von uns eine Bauanleitung und Material, dann bauen wir gemeinsam ein Zelt. Als Rückzugsort, zum gemeinsam kochen und Geschichten erzählen. Bringen Sie gern Ihre eigenen Ideen zum Kesselbrink mit. 

WORKSHOP Öko-Tech Park Windelsbleiche
Arbeitsmodelle neu denken

Samstag, 20. September, 11 bis 18 Uhr inkl. Mittagspause
Treffpunkt: 11 Uhr vor dem Haupteingang des Theaters, Shuttle zum und vom Öko-Tech Park, Workshop endet im Theater
Arbeit ist das halbe Leben? Oder das ganze? Oder nur ein Viertel? Wer ist hier eigentlich der Chef? Virtuell oder zum Anfassen? Wer soll sie noch verstehen, die heutige Arbeitswelt? Und wer hat das bloß alles erfunden? Es wird Zeit, die Regeln neu zu entwickeln. Im Öko-Tech Park Windelsbleiche treffen wir auf die Macher von "Fairetrademerch". Das ist eine kleine Siebdruckwerkstatt, die uns Einblick in ihre soziale Produktionsweise gibt. Im Anschluss soll unsere Arbeitswelt utopisch auf den Kopf gestellt werden. Selbst entworfene Piktogramme helfen uns dabei Arbeitsmodelle neu zu erdenken.


WORKSHOP Unterführung Ostwestfalendamm / Arndtstraße
Klang im Kopf
Sonntag, 21. September, 11 bis 18 Uhr inkl. Mittagspause
Treffpunkt: 11 Uhr vor dem Haupteingang des Theaters, gemeinsamer Spaziergang zur und von der Unterführung, Workshop endet im Theater 
Welche Farben hat der Verkehr Bielefelds? Die Unterführung Ostwestfalendamm / Arndtstaße ist einer der Verkehrsknotenpunkte der Stadt, hier überlappen sich viele urbane Klänge. Erkunden Sie den Nicht-Ort. Schließen Sie die Augen und hören Sie einmal genau hin. Ordnen sie jedem Klang eine Farbe zu und erstellen Sie eine farbliche Klangkarte der Unterführung. So haben Sie Bielefeld noch nicht gesehen – und vielleicht auch nie gehört. 
Workshopteam
Workshopleitung: Ilka Rümke // Ausstattung: Ivan Bazak, Franziska Sauer // Komposition: Gordon Kampe // Text: Katharina Ortmann. 
Weitere Informationen: pdlw.wordpress.com/ - external-link-new-window "Opens external link in new window">pdlw.wordpress.com/

Anmeldung und Kontakt
Ilka Rümke, Katharina Ortmann
FExM@theaterbielefeld.info - mail "Opens window for sending email">FExM@theaterbielefeld.info
T 0151 / 441 460 53
[e]