nrw-buehnen.de Peter Kuhn Bühnen | Theater Bielefeld | Bielefeld
    Impressum21
Bühnen & Ensembles
Theater Aachen

 mehr
Printversion
  Ensemble175
 zurück151
 Bühne141    Spielplan142    Programm143    Presse139    Anfahrt145    Deutsche Bahn146


Peter Kuhn

Der gebürtige Karlsruher ist seit der Spielzeit 1998/99 Generalmusikdirektor des Theater Bielefeld. Hier dirigierte er unter anderem Turandot, die Uraufführung von Die Geschichte von der Schüssel und vom Löffel, Eugen Onegin, Hoffmanns Erzählungen, Rusalka, Lulu, Otello, Così fan tutte, Madama Butterfly, Die Zauberflöte, Jenufa, Margarethe, Un Ballo in Maschera, Die Meistersinger von Nürnberg, Amerika, Der fliegende Holländer, Norma, Don Carlos, Die Reise nach Reims, Der Rosenkavalier, Pelléas und Melisande, Die Hochzeit des Figaro, Oedipe, Aida, Luisa Miller, Der Baum der Diana, Tristan und Isolde, Don Pasquale und Capriccio. 2000 erhielt Peter Kuhn zusammen mit den Bielefelder Philharmonikern die Auszeichnung des Deutschen Musikverleger-Verbandes für das beste Konzertprogramm der Saison 1999/2000.
Kuhn begann sein Dirigierstudium 1985 bei Hans Herbert Jöris und Lutz Köhler an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover, das er 1992 mit dem Konzertexamen abschloss. 1990 erhielt er den Förderpreis des Niedersächsischen Kultusministeriums. Sein erstes Theaterengagement hatte er von 1990 bis 1995 als Repetitor und Kapellmeister am Theater Dortmund, 1995 wurde er 1. Kapellmeister am Luzerner Theater. 1998 wechselte Peter Kuhn als Generalmusikdirektor zum Theater Bielefeld.